Bischof Ralph Napierski – katholischer Bischof in Union mit der römisch-katholischen Kirche

Deutsches Gericht verbietet BILD, weiter das Konklave-Lügenmärchen über Bischof Ralph Napierski zu verbreiten!

BILD verbreitete das Lügenmärchen, dass Bischof Ralph Napierski sich angeblich als falscher Bischof in das Vorkonklave eingeschlichen habe. Sich angeblich als Basilius der orthodoxen italienischen Kirche ausgegeben habe, eine angebliche Rede zum Thema Kindesmissbrauch gehalten habe und schliesslich von der Schweitzergarde erwischt und aus dem Vatikan geworfen wurde.

Diese komplette Geschichte ist frei erfunden !

Es ist ein Lügenmärchen angefüllt mit Beleidigungen und Hasstiraden, dass dazu dienen sollte meine Glaubwürdigkeit und meinen guten Ruf zu schädigen.
Jetzt hat die deutsche Justiz vertreten durch das Landgericht Berlin Pressevertretern verboten, die Lügen über mich weiter zu verbreiten. Dabei hat es sogar im Falle der Zuwiederhandlung drastische Strafen festgesetzt: Bis zu 250 000 Euro oder bis zu 6 Monate Gefängnis !

Hier ein AUSZUG aus dem BESCHLUSS des GERICHTES gegen BILD :

deutsche-gerichte-helfen-bischof-ralph-napierski-gegen-die-presse

( Auf das Bild clicken um es zu vergrößern)
Hier was tatsächlich im Vatikan passierte:

Bishop-Ralph-Napierski-Cardinal-Sebiastiana

Der Orden Corpus Dei hat ein neuen Ordensteil gegründet die „Congregation Of Our Lady Of Refuge“.

Am Montag, den 4. März 2013 ca. 9 Uhr sind wir in den Vatikan gegangen und hatten in der Glaubenskongregation ein Treffen mit Monsigniore Dr. Slawomir Sledziewski, dem Stellvertreter von Erzbischof Müller, dem Chef der Glaubenskongregation. Ihm haben wir, wie auf dem Foto zu sehen ist, die entsprechenden Unterlagen übergeben.
Zeitgleich zogen die Kardinäle in ihr Vorkonklave ein. Unser Weg war der selbe, die Gebäude liegen nebeneinander.

Das war im Prinzip die gesamte Geschichte.
Das was dann durch die Presse ging war reine Erfindung.

Das Ganze hat selbst Lombardi, den Pressesprecher des Vatikans verwundert.

Der Stellvertreter des Chefs der Glaubenskongregation Msgr. Dr. Sledziewski und der Mayor der Schweitzer Garde Kloter William GSP haben offiziell bestätigt, dass wir das Treffen in der Glaubenskongregation hatten und alles andere freie Erfindungen der Presse waren.

Bishop-Napierski-Congregation-of-faith

 

Auch der BZ wurde verboten weiter die Lügen zu verbreiten:

Gericht-verbietet-BZ-Konklave-Lüge-über-Bischof-Ralph-Napierski

 

https://napierski.wordpress.com/2013/05/17/deutsches-gericht-verbietet-der-bz-weiter-das-konklave-lugenmarchen-uber-bischof-ralph-napierski-zu-verbreiten/

 

Kommentare zu: "Deutsche Justiz unterstützt Bischof Ralph Napierski und geht gegen die Lügenkampagne der Presse vor. BILD darf nicht weiter Lügen verbreiten!" (2)

  1. Dr. ++Muhammad Schmidt, Bishop Metropolitan Emeritus, CMAC schrieb:

    BILD und BZ gehören zu jenem Teil der Presse, die man gemeinhin als „Boulevard-Presse“ bezeichnen würde und deren Berichterstattung man in vielen Fällen nicht immer als seriös bezeichnen kann. Unabhängig davon, wie man zu dem öffentlichen Auftritten von Bischof Ralph Napierski stehen mag – es kann nicht angehen, dass Lügen und falsche Berichte über jemand verbreitet werden! Das schadet nicht nur de Betroffenen persönlich selbst, sondern auch der allgemeinen Glaubwürdigkeit von Presse- und anderen Medienberichten schlechthin.
    Daher war es richtig, dass Bischof Napierski sich mit den entsprechenden Mitteln erfolgreich zur Wehr gesetzt hat!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: