Bischof Ralph Napierski – katholischer Bischof in Union mit der römisch-katholischen Kirche

Denn ‘Catholic Relief Services’ – das Hilfswerk der US-Bischofskonferenz – unterstützt die Kinderverhütung.

Der letzte Haushalt der ‘Catholic Relief Services’ wurde im Jahr 2010 publiziert.
Darin ging der größte Posten – 5,3 Millionen Dollar – an das sogenannte internationale Hilfswerk ‘Care’.
In schlechter Gesellschaft
‘Care’ wird mit über einer Million Dollar unter anderem von den Mormonen, der Bill und Melinda Gates Stiftung oder von der Schweizer Bank ‘Credit Suisse’ unterstützt.

Diese Vereinigung bewirbt die Kinderverhütung und stellt selber entsprechende Mittel zur Verfügung.
Ferner finanziert ‘Care’ Vereinigungen, die sich für die Abtreibungsgewalt und deren Legalisierung einsetzen.

Der Präsident der internationalen Lebensschutzorganisation ‘Human Life International’, Hw. Shenan Boquet, kritisierte die Finanzierung.

Man können ‘Care’ nicht unterstützen, ohne deren Kindermord-Arbeit mitzufinanzieren.

Das angebliche Hilfswerk betrachte die Kinderverhütung und Abtreibungsgewalt als Grundpfeiler seines Wirkens.

Hw. Boquet fordert von ‘Catholic Relief Services’, die Zusammenarbeit mit ‘Care’ zu beenden.

John Rivera – der Direktor von ‘Catholic Relief Services’ – erklärte, daß seine Organisation die Finanzierungen nicht beenden werde.

Bedenken seien bereits verworfen worden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: